Nach der Buchung einer Behandlung werden Sie von KYROS gebeten, die vereinbarten Zeiten einzuhalten.

Jede Verspätung entspricht einer Wartezeit, die als Teil der Servicezeit des Therapeuten gezählt wird, was ihm das Recht gibt, die Dauer der reservierten Behandlung im Verhältnis zur beobachteten Verspätung zu verkürzen, ohne Vorankündigung und bei Nichtvorlage des Termins, nach einer 30-minütigen Verspätung, halten wir die Dienstleistung für annulliert.